MENTO - Grundbildung und Alphabetisierung in der Arbeitswelt

MENTO setzt auf die Ausbildung von Mentor*innen, Lernberater*innen und den Aufbau von Netzwerken. Die Mentor*innen sind keine externen Personen, sondern Kolleg*innen in den Betrieben und Verwaltungen. Sie sind Ansprechpersonen auf Augenhöhe und sollen die Betroffenen

  • dabei unterstützen vorhandene Lernerfordernisse und -bedürfnisse zu identifizieren
  • und sie dazu ermutigen, ihren eigenen Bildungsweg zu finden.

Die Lernberater*innen unterstützen die Betroffenen indem sie

  • unterschiedliche Lern- und Qualifizierungsmöglichkeiten aufzeigen
  • und die Kontaktstelle zu Weiterbildungseinrichtungen außerhalb der Betriebe und Verwaltungen bilden.

MENTO setzt darüber hinaus einen Schwerpunkt auf die Beratung, Information und Sensibilisierung von betrieblichen Entscheidungsträgern, Betriebs- und Personalräten, Vertrauensleuten und Personalverantwortlichen.

 

MENTO.Flyer

Kontakt

Regionalkoordinator für Sachsen-Anhalt

David Nowaczyk
ARBEIT UND LEBEN Bildungsvereinigung Sachsen-Anhalt e.V.
Stresemannstraße 18/19
39104 Magdeburg
Tel.: 0391 - 6 23 49 - 67
Mobil: 0151 - 54 40 83 31
Fax: 0391 - 6 23 49 - 80
Email: nowaczyk@arbeitundleben.org

http://www.dgb-mento.de/

 

 

 

Dieses Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen W141800Y gefördert.