Netzwerkstelle tritt Landesinitiative bei

Nach der Gründung der Landesinitiative Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt am 14.11.2018  zum Fachtag der Landesnetzwerkstelle ist diese nun ebenfalls der Initiative beigetreten.

Am 16.05.2019 überreichte Herr Michael Schildener vom Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt in Vertretung für Bildungsminister Marco Tullner die Mitgliedsurkunde für die Mitwirkung in der Landesinitiative Alphabetisierung und Grundbildung an die Projektleiterin der Landesnetzwerkstelle Frau Dr. Reinhild Hugenroth.

Ebenfalls neu beigetreten ist der Verband für Erwachsenenbildung in Sachsen-Anhalt e.V. , der Landesausschuss für Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt, der Landesverband der Volkshochschulen Sachsen-Anhalt e.V.  und der Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e.V.

Die Urkunde für den Verband für Erwachsenenbildung nahm stellvertretend der Geschäftsführer von Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt e.V. Herr Klaus Rzejak entgegen.

Die Urkunde für den Landesverband der Volkshochschulen wurde Herrn Uwe Jahns überreicht.

"Landesnetzwerk ist Mitglied in der Landesinitiative Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt" 0 Kommentare

Kommentieren

Ich akzeptiere

*