Egal ob als Schriftrolle, gedruckt oder als modernes E-Book: Das Buch ist Kulturgut. Schule und Bildung für Alle gehörte zu den Ideen der Reformation. Jeder Mensch sollte die Bibel lesen können. Trotz Schulpflicht gelten in Deutschland heute aber fast Siebeneinhalbmillionen Menschen als sogenannte funktionale Analphabeten. Das heißt, sie können nicht ausreichend lesen und schreiben.

Eine Produktion des IAD-Regionalbüro Sachsen-Anhalt für radio SAW – ausgestrahlt am 18. März 2018

"Von Luthers Erbe zum Alphabetisierungskurs" 0 Kommentare

Kommentieren

*